Kontakt

Anklamer Verkehrsgesellschaft mbH
Betriebshof
Heinrich-Hertz-Str. 2
17389 Anklam

Telefon
Zentrale: 0 39 71 / 20 61 -0
Auskunft: 0 39 71 / 20 61 -12

Fax: 0 39 71 / 20 61 -20
Email: info@avg-anklam.de

Link zur Mobi-Zentrale
Auskunft: 03834 532 424

Reisekatalog 2018 bei ISSUU

Lange Nacht der Wirtschaft

AVG-news

16.04.2018

Änderung der Liniennummern

Ausbau des Liniennetzes

Seit dem 01.01.2018 gelten neue Liniennummern im Bedienungsgebiet der AVG (Anklam und Helmshagen). Für den Anklamer Bereich sind die Linien 101 bis 121 relevant. Jeder Fahrer sowie die Einsatzleitung geben Ihnen gern Auskunft, wenn Sie Fragen haben. Wir werden unseren Fahrplan ausbauen und bieten Wochenendfahrten nach Wolgast in der Zeit vom 01.05. bis 03.10. an. Weiterhin wird ein Linientaxi am Sonnabend um 08:15 Uhr ab Anklam nach Gützkow fahren. Die Rückfahrt ab Gützkow erfolgt um 16:00 Uhr. Saisonal werden wir auch Usedom mit einer späten Fahrt (18:10 Uhr) innerhalb der Woche anbieten sowie jeweils 2 zusätzliche Fahrten am Wochenende.
20.03.2015

Zukunftsgedanken der AVG

Zwischen Dezember 2012 und Oktober 2014 war die AVG mbH mit einem Hybridbus des Herstellers MAN auf der Linie 201 im Auftrag des Projektes "INMOD" unterwegs. Im Anschluss haben wir die Präsenz des Busses auf unsere großen Linien ausgedehnt. Vor allem an seiner auffälligen Bauform erkennt man diesen Bus im Straßenverkehr. Durch den eingebauten seriellen Hybridantrieb fährt er rein elektrisch. Der vorhandene Dieselmotor dient zum Antrieb eines Generators, der allein eine Verbindung zur Antriebsachse hat. Die Geschwindigkeitsdrosselung auf 65 km/h sorgt dafür, dass der Kraftstoffverbrauch gesenkt wird. So konnten wir bisher jährlich etwa 12 % Kraftstoff gegenüber herkömmlichen Bussen einsparen. Zusätzlich trägt der Hybridbus dazu bei, die Umwelt zu schützen und die Emissionen zu senken.